#95 Von Gähnen, das ansteckt und Phantomschmerzen – Wie Spiegelneuronen deine Gefühle beeinflussen und wir uns Entspannung „abschauen“ können

Es geht wieder einmal in unser Innerstes: Heute spreche ich über die Funktionsweise von Spiegelneuronen, Nervenzellen, die dein Handeln und deine Gefühle unterbewusst beinflussen. Sie erklären, warum Freude so leicht geteilt werden kann, aber auch, warum wir uns von Wut und Aggression mitreißen lassen können. Und ich versuche dir aufzuzeigen, wie du im Umgang mit anderen entspannt bleiben kannst bzw. wieder in die Entspannung kommst.
Viel Spaß beim Hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.